NABU Schleswig-Holstein



Alarmsignal für Deutschlands Natur

Zustandsberichte zeigen graviernde Probleme bei Arten und Lebensräumen

Zustandsberichte zeigen graviernde Probleme bei Arten und Lebensräumen

Die Lage der Natur in Deutschland ist dramatischer als erwartet – das zeigen aktuelle Berichte der Bundesregierung. Besonders die Vogelwelt hat schwerwiegende Probleme: Zum Beispiel verschwanden in den letzten zwölf Jahren über die Hälfte aller Kiebitze und ein Drittel der Feldlerchen. mehr Mehr

Zweifelhafte Offshorewindparks

Gutachten offenbart massive Mängel bei der Genehmigungspraxis

Gutachten offenbart massive Mängel bei der Genehmigungspraxis

Umweltgesetze blieben unberücksichtigt, Bedenken von Naturschutzbehörden wurden ignoriert. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des NABU zeigt: Vor allem der Offshore-Windpark Butendiek vor Sylt hätte so niemals genehmigt werden dürfen. Der Bau bedroht nun Schweinswale und Seevögel. mehr Mehr

NSG Graswarder: Im Dunkel der Nacht

NABU überwacht Seevogelkolonien mit Wärmebildkameras

NABU überwacht Seevogelkolonien mit Wärmebildkameras

Seevogelkolonien im NSG Graswarder / Heiligenhafen an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins stehen unter dem Druck von Prädation und menschlichen Eingriffen in ergriffene Sicherungsmaßnahmen. Der NABU erforscht, wie sich die nächtliche Prädation durch Beutegreifer auswirkt und gewinnt auch Erkenntnisse darüber, ob und in welchem Umfang illegale nächtliche Eingriffe durch Menschen die Schutzmaßnahmen konterkarieren. mehr Mehr

NABU-Magazin „Betrifft: Natur“

Das Mitglieder-Magazin des NABU Schleswig-Holstein

Das Mitglieder-Magazin des NABU Schleswig-Holstein

Die Januar-Ausgabe 2014 des NABU-Magazins „Betrifft: Natur“, herausgegeben vom NABU Schleswig-Holstein, ist online erschienen. Die Berichte - Editorial: 30 Jahre Referentschaft NSG Barkauer See | Umweltminister geht Fischern ins Netz | Erfolg für NABU und BUND in Sachen A20 | Klagerechte für Naturschutzverbände | Aktion: Winterschlafplätze von Waldohreulen | Wildpferde im Dienste des Naturschutzes | Nachruf Claus-Jürgen Reitmann. mehr Mehr

Stellnetz-Fiasko: NABU und BUND entsetzt

Habeck versagt beim Schutz von Schweinswalen und Meeresvögeln

Habeck versagt beim Schutz von Schweinswalen und Meeresvögeln

BUND und NABU sind entsetzt über die heute vorgestellte freiwillige Vereinbarung des Umweltministeriums mit den Fischereiverbänden. Stellnetze sind eine der Hauptgefährdungsursache für marine Tierarten in der Ostsee. Jährlich sterben Seevögel und Schweinswale in großer Zahl als ungewollter Beifang, indem sie sich bei der Nahrungssuche in den unsichtbaren Netzmaschen verfangen. mehr Mehr

Weitere brisante Zwischenfälle

Granaten-Treibsätze am Ostseestrand von Klein Waabs und Schönhagen gefunden

Granaten-Treibsätze am Ostseestrand von Klein Waabs und Schönhagen gefunden

Ende Oktober 2013 gab es an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins einen weiteren Fund einer gefährlichen Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges, nun in Klein Waabs am nördlichen Ufer der Eckernförder Bucht, 500 Meter vom Campingplatz Jordan in Richtung Langholz: Die Treibladung einer Granate. Am 14. Januar 2014 erfolgte zudem ein dramatisch verlaufender Fund von weißem Phosphor. mehr Mehr

Konik-Pferde abzugeben

NABU gibt „überzählige“ Tiere in verantwortungsvolle Hände

NABU gibt „überzählige“ Tiere in verantwortungsvolle Hände

Das Projekt „Konikpferde im Meldorfer Speicherkoog“ entwickelt sich. Die Zahl der Tiere ist auf über 80 angestiegen. Nun werden überzählige Pferde an neue Naturschutzprojekte abgegeben, wo die Tiere eine ähnliche Aufgabe wie im Speicherkoog wahrnehmen. Junge Hengste werden aber auch an privat Interessierte vergeben. Interesse? mehr Mehr

Klagerechte für Naturschutzverbände

Die häufigsten Fragen, wenn der NABU vor Gericht geht

Die häufigsten Fragen, wenn der NABU vor Gericht geht

Bundes- und Landesnaturschutzgesetz räumen auch auf der Basis europäischen Rechts anerkannten Naturschutzverbänden ein Klagerecht ein. Doch was ist mit diesem Instrument möglich? Wie kann sich der NABU als Anwalt für die Natur einsetzen? Fragen und Antworten zur Vereinsklage im Naturschutzrecht. mehr Mehr

Kein Fracking in Schleswig-Holstein

NABU lehnt umstrittene Förder-Methode ab

NABU lehnt umstrittene Förder-Methode ab

Der NABU Schleswig-Holstein lehnt das "Fracking", die Ausbeutung von Erdgas- und Erdölreserven durch Einbringen von Chemikalien in den Untergrund, ab. Verbleibende Chemikalien, die nach dem künstlichen Aufbrechen der entsprechenden Gesteins- bzw. Sedimentschichten nicht zurückgepumpt werden können, stellen eine Gefahr für Trinkwasser und Lebewelt dar. mehr Mehr

Der NABU Schleswig-Holstein bei Facebook

Aktuelles zum Naturschutz aus dem Land zwischen den Meeren

Aktuelles zum Naturschutz aus dem Land zwischen den Meeren

Der NABU Schleswig-Holstein ist nun auch bei Facebook vertreten! Besuchen Sie uns auch dort, lesen Sie aktuelle Beiträge und äußern Sie Ihre Meinung. mehr Mehr

Aktiv für Mensch und Natur - heute Mitglied werden!

NABU-Imagefilm zeigt schützenswerte Natur und den NABU in Aktion

NABU-Imagefilm zeigt schützenswerte Natur und den NABU in Aktion

Fällt Ihnen ein einziger Grund ein, unsere Natur nicht zu schützen? Eigentlich spicht alles dafür, sich für eine gesunde Umwelt einzusetzen. Der Film zeigt die Schönheit der Natur, aber auch den großen Handlungsbedarf, eben diese zu schützen. Dort wird der NABU aktiv. mehr Mehr

NABU-Newsletter Schleswig-Holstein

Wöchentliche Infos zum Umwelt- und Naturschutz im Land zwischen den Meeren

Wöchentliche Infos zum Umwelt- und Naturschutz im Land zwischen den Meeren

Jede Woche versorgt Sie der NABU in seinem Newsletter im html-Format mit den aktuellen Trends und Nachrichten über das Umweltgeschehen. Dazu gibt es Infos zu neuen Aktionen sowie Tipps rund um das Thema Natur und Umwelt. Interessiert an den neuesten Nachrichten aus Schleswig-Holstein? Es gibt die Möglichkeit, speziell Themen und Termine aus Ihrer Region zu abonnieren. mehr Mehr

Anschrift
NABU Schleswig-Holstein
Färberstraße 51
24534 Neumünster
Telefon: 04321-53734 | Fax - 5981
E-Mail: Info@NABU-SH.de
Stadtplan: Standort finden
Spendenkonto
Sparkasse Südholstein
BLZ 230 510 30
Konto-Nr. 28 50 80
IBAN DE16 2305 1030 0000 2850 80
BIC NOLADE21SH0
USt-IdNr. DE1929287094
Ihr Beitrag für die Natur: Jetzt online spenden!

Nachrichten

EU-Parlament will weniger Plastiktüten

Kunststoffmüll gehört nicht in die Umwelt

Der Feldhase hat es nicht leicht

„Osterhase“ leidet unter Intensiv-Landwirtschaft

EU will invasive Arten besser kontrollieren

Schäden für Natur und Umwelt befürchtet

Acht Wochen auf der Havel

NABU startet längste Floßtour Deutschlands

IPCC: Erderwärmung kann gebremst werden

Countdown für entschlosseneres Handeln läuft

EEG-Reform naturverträglich gestalten

Verbraucher sonst Verlierer der Energiewende

Feldvögel leiden unter Spritzmitteln

Pestizid-Verbot auf zehn Prozent der Flächen nötig

NABU reicht Beschwerde in Brüssel ein

Bund und Länder vernachlässigen Naturschutz

Jedes Gramm Blei ist eins zu viel

Bund und Länder müssen Bleimunition verbieten

NABU-Zahl des Monats

Aufwärtstrend für zwölf bedrohte Vogelarten

Kugelsichere Westen sollen Wölfe schützen

NABU reagiert auf illegale Abschüsse

EEG-Reform zur echten Energiewende machen

Antwort auf die Krim-Krise lautet Energieeffizienz

Welcher Adler ist als erster am Brutplatz?

Schreiadler auf dem Rückweg nach Europa

Weltklimabericht 2 zeigt weitere Auswirkungen

NABU sieht keinen Anlass zur Entwarnung

Deutschlands Natur blutet aus

Neuer Bericht zur Lage der Tier- und Pflanzenwelt

NABU-App „Siegel-Check“ veröffentlicht

Durchblick für Verbraucher im Label-Dschungel

Containerschiffe sind giftige Rußschleudern

Bessere Abgastechnik für wenige Cent möglich

Artenschutz in Deutschland mangelhaft

BUND und NABU legen Länderanalyse vor

Weniger Wildnis im Wohnzimmer

Strengere Regeln für Wildtierhandel nötig

Erholungsort und Lebensraum zugleich

Umfrage: Menschen schätzen naturnahen Wald

Die EU-Klimaziele sind wichtiger denn je

Krim-Krise zeigt Bedeutung der Energiepolitik

Artenvielfalt in Äthiopien erhalten

NABU startet neues Biodiversitätsschutz-Projekt

Zu monoton und zu viele Nadelbäume

Unseren Wäldern fehlen Alt- und Totholz

Die Jagd muss bundesweit bleifrei werden

Forschungsergebnisse bestätigen NABU-Position

Rote Liste wandernder Vogelarten veröffentlicht

NABU und LBV fordern besseren Zugvögelschutz

Zu viele Subventionen für Atomkraft in Europa

Erneuerbare Energien kommen kaum dagegen an

Tödliche Gefahr für Europas Geier

NABU fordert Verbot von Schmerzmittel Diclofenac

Pflanzenblüte beginnt 19 Tage früher

Klimawandel-Effekt innerhalb von nur 45 Jahren

Klimaschutz-Anstrengungen verstärken

Forderungen zu den EU-Ratsgesprächen

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Ihre Spende für unsere Naturschutzarbeit

Ihre Unterstützung ist notwendig

Die Aufgaben des NABU sind vielseitig. Ob es die Vogelinsel Trischen im Wattenmeer oder das Teichgut Wallnau auf Fehmarn mit seiner Wasservogelwelt ist: Überall ist das Engagement des NABU in unserem Land gefragt. Helfen Sie uns dabei. mehr Mehr

Heimliche Nachbarn gesucht!

Aktion: Waldohreulen-Winterschlafplätze dem NABU melden

Ihre Mithilfe ist gefragt: Der NABU ruft dazu auf, Beobachtungen an Winterschlafplätzen der Waldohreule zu melden! mehr Mehr

Online-Vogelführer

Mit ein paar Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen / Auch für Smartphones

Amsel oder Drossel, Fink oder Star? Mit wenigen Klicks lassen sich 225 heimische Vogelarten online bestimmen. mehr Mehr

NABU-Stiftung Naturerbe

Mit großer Sicherheit: Langfristiges Engagement für den Naturschutz im Land

Der NABU hat die eigene Stiftung „Naturerbe Schleswig-Holstein“ ins Leben gerufen. Der NABU bittet um Spenden und Erbschaften, um unser Naturerbe dauerhaft zu sichern. mehr Mehr

Atomausstieg selber machen

Jetzt zu Ökostrom wechseln

Der Wechsel zu Ökostrom ist unkompliziert und ein wichtiger Beitrag zu Atomausstieg und Klimaschutz. mehr Mehr

Der NABU-Freiwilligenbrief

Ihr Engagement lohnt sich!

Freiwillige vor! Sie sind nicht (mehr) berufstätig oder verfügen über ausreichend freie Zeit und suchen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in angenehmer Atmosphäre mit abschätzbarem Arbeits- und Zeitaufwand? Dann sind Sie beim NABU hier richtig! mehr Mehr

 

Termine


20.04. 16:00 Uhr

Vogel-Exkursion im Speicherkoog
25704 Meldorf

21.04. 09:00 Uhr

Was singt denn da?
22926 Ahrensburg

23.04. 09:00 Uhr

Was singt denn da?
22844 Norderstedt

24.04. 18:00 Uhr

Was singt denn da?
22926 Ahrensburg

24.04. 18:00 Uhr

Was singt denn da?
22880 Wedel

25.04. 13:30 Uhr

Insektenhotels bauen
24640 Schmalfeld

25.04. 14:30 Uhr

Watt-Exkursion
25704 Meldorf

26.04. 10:00 Uhr

Der NABU bei der Gewerbeschau
23909 Ratzeburg

26.04. 16:00 Uhr

Watt-Exkursion
25704 Meldorf

27.04. 08:00 Uhr

Brachvogelzählung Oberalsterniederung
22889 Tangstedt, OT Wilstedt

27.04. 08:30 Uhr

Vogelstimmenwanderung
25355 Barmstedt

27.04. 09:00 Uhr

Was singt denn da?
22880 Wedel

27.04. 09:00 Uhr

Radtour zu Wiesenvögeln
24861 Bergenhusen

27.04. 11:30 Uhr

Vogel-Exkursion im Speicherkoog
25704 Meldorf

27.04. 13:00 Uhr

Wildbienen im Botanischen Garten
24118 Kiel

27.04. 15:00 Uhr

Grünspecht-Exkursion
25524 Itzehoe

28.04. 19:00 Uhr

Gemüsegärten zum Mieten
22851 Norderstedt

30.04. 13:00 Uhr

Vogelparadies Wedeler Marsch
22880 Wedel

01.05. 11:00 Uhr

Saisoneröffnungsfeier NABU-Naturstation Bottsand
24235 Wendtorf

02.05. 19:00 Uhr

Vogelstimmenbestimmung für Anfänger
24211 Preetz

03.05. 09:00 Uhr

Was singt denn da?
22844 Norderstedt

03.05. 11:15 Uhr

Vogelbeobachtung in Bottsand
24235 Wendtorf

03.05. 17:00 Uhr

Vogelkundliche Wanderung für Kinder
25482 Appen

04.05. 09:00 Uhr

Wanderung Garrensee-Schwarze Kuhle
23879 Mölln

07.05. 14:00 Uhr

Vogelparadies Wedeler Marsch
22880 Wedel

Zur Termindatenbank

 

So können Sie helfen

Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Schleswig-Holstein NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Beliebteste Themen


A-Z Liste

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Ein echter Europäer, der gut lachen hat

Der Grünspecht ist „Vogel des Jahres 2014“

Der Grünspecht ist „Vogel des Jahres 2014“

Auf den „Meckervogel“ 2013, die Bekassine, folgt 2014 der „Lachvogel“. Im Gegensatz zur vom Aussterben bedrohten Bekassine hat sich der Bestand des Grünspechts in Deutschland deutlich erholt. mehr Mehr

 

Katastrophale ökologische Auswirkungen

NABU-Hintergrundbericht zu Agrargasanlagen

NABU-Hintergrundbericht zu Agrargasanlagen

Die umfangreiche, mit aktuellen Daten unterlegte Recherche des NABU Schleswig-Holstein. mehr Mehr

 

Gefahr für Seevögel und Meeressäugetiere

NABU fordert statt Stellnetzen naturverträglichere Fischfangmethoden

NABU fordert statt Stellnetzen naturverträglichere Fischfangmethoden

In Stellnetzen verenden unbeabsichtigt Schweinswale und Seevögel als Beifang. Das Umweltministerium in Kiel will nun die Stellnetzfischerei zeit- und örtlich einschränken. Der NABU fordert, vollständig auf umweltverträgliche Fangmethoden umzusteigen. mehr Mehr

 

Jagd in Schleswig-Holstein

Die Position des NABU

Die Position des NABU

Auch wenn sich der NABU mit vielen Aspekten kritisch auseinandersetzt, lehnt er die Jagd nicht prinzipiell ab. Der NABU fordert jedoch eine stärkere Ausrichtung an Belangen des Natur- und Tierschutzes. mehr Mehr

 

Gebäude für Fledermäuse herrichten

Gemeinsam mit NABU und Stiftung Naturschutz Fledermäuse am Haus schützen!

Gemeinsam mit NABU und Stiftung Naturschutz Fledermäuse am Haus schützen!

Die Aktion "Fledermausfreundliches Haus" kümmert sich um den Schutz hausbewohnender Fledermäuse in Schleswig-Holstein. Geben Sie den Kobolden der Nacht eine Chance! mehr Mehr

 

„Betrifft: Natur“, Januar 2014

BN01-2014-klein

Das NABU-Magazin als Download Mehr

 

Minimizing Risks for the Environment in Marine Ammunition Removal in the Baltic and North Sea MIREMAR

symposium-kasten

NABU, GRD, GSM: Conference Neumünster, Germany, 16. - 18. November 2010 Mehr

 

Freiwillige vor!

Freiwillige

Interesse an einer sinnvollen ehrenamtlichen Aufgabe? Im NABU-Freiwilligenbrief finden auch Sie ein passendes Angebot. Mehr

 

Kindergeburtstag mal anders feiern

NG-klein

Der Geburtstag steht bevor, doch noch keine Idee, was man mit den Kindern machen kann? Die Antwort: Der NAJU-Naturgeburtstag! Mehr

 

Umweltethik

Ethikbroschuere

Vom Eigenwert der Natur: Broschüre jetzt herunterladen! (0,9 MB) Mehr

 

NABU-Aktion: Europa sagt Nein zur festen Beltquerung!

Fehmarnbelt-button

Machen Sie mit - Helfen Sie unseren Zugvögeln! Mehr

 

Finde den NABU bei ...

Vogelfreunde bei Facebook

Aktuelles zum Naturschutz beim NABU Schleswig-Holstein! Mehr