Schleswig-Holstein.NABU.de Natur erleben NABU-Webcams Kormoran-Webcam Wallnau

Kormorane vor der Kamera

Kormoran-Webcam Wallnau

Live-Bilder in HDTV-Qualität aus dem NABU-Wasservogelreservat

Der NABU Schleswig-Holstein hat am 8. Juni 2010 in Wallnau auf Fehmarn zunächst eine Webcam in Betrieb genommen, die live-Bilder aus einer Kormoran-Kolonie ins Internet überträgt. Der NABU bietet damit der Öffentlichkeit seit nun vier Jahren einen ungestörten Einblick in die natürliche Brutstätte einer an anderen Orten verfolgten Art und wirbt so in der Bevölkerung um Sympathie für den vom NABU im Jahr 2010 gekürten „Vogel des Jahres“. Seit 2013 übertragen zwei HDTV-Kameras aktuelle Eindrücke aus der Kolonie und ihrem Umfeld.


Menü: Zur Webcam | Chronologie der Ereignisse 2010-2013 | Welche Vogelarten wurden beobachtet? | Kormoran-Ringfunde und -Ablesungen | Ablesungen anderer Arten | Hintergründe zum Kormoran | Brutbiologie des Kormorans | NABU-Wasservogelreservat Wallnau

Seit mehreren Jahren brüten Kormorane in Wallnau auf einer unzugänglichen Insel mitten im Schutzgebiet. In der Brutzeit 2014 sind hier rd. 60 Paare beim Brutgeschäft. Die Kameras befinden sich jeweils am Rande zweier Teil-Kolonien am nördlichen und südlichen Ende der Insel.

Neben Kormoranen hat der NABU auch andere auf der Insel brütende, rastende oder überwinternde Vogelarten im Fokus. Nach Ende der Brutzeit nehmen die ferngesteuerten Kameras das Rast- und Zuggeschehen in dem als EU- Vogelschutzgebiet ausgewiesenen, ehemaligen Teichgut Wallnau ins Visier. Auch im Winter sind die Kameras aktiv: Den Internetnutzern wird damit die Beobachtung der Vögel ganzjährig ermöglicht. Der NABU kommentiert dabei nach Bedarf besondere Ereignisse vor den Kameras jeweils auf gesonderten Themenseiten.

Fuchs-20130607-5image-quer

Fuchs vor der Webcam

Die beiden Webcams wurden unter Mithilfe des NABU-Partners OrniTech Consult realisiert. Eingesetzt werden zwei mit Solarstrom betriebene HDTV-Webkameras, die den Livestream über eine Funkstrecke in das NABU-Zentrum und von dort ins Internet übertragen. Die Kameras mit Schwenk-, Neige- und Zoomfunktion werden vom Webcam-Team über die Funkstrecke ferngesteuert.

Dank
Das Projekt wurde im Jahr 2012 gefördert aus Mitteln der Umweltlotterie BINGO!, des schleswig-holsteinischen Umweltministeriums MELUR und der Lighthouse Foundation. 2013 förderte das MELUR den weiteren Ausbau.

NABU-Webcam interaktiv

  • Sie haben Fragen zum Projekt? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an: Webcam@NABU-SH.de
  • Sie möchten der "Wallnau-Webcam-Group" beitreten und damit topaktuell per E-Mail über aktuelle Highlights wie Seeadler, Löffler oder Kolbenenten vor der Kamera informiert werden? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail ohne Betreff und Inhalt an: wallnau-webcam+subscribe@googlegroups.com
  • Sie möchten das Steuer-Team unmittelbar darüber informieren, dass die Kamera-Einstellung geändert werden soll (weil der Bildausschnitt leer ist)? Senden Sie bitte eine E-Mail an: SMS(at)NABU-SH.de (Service ist für Sie kostenfrei!)

Seeadler-20120717-7-quer

Das System in Wallnau wurde am 1. April 2012 auf den Zwei-Kamera-Betrieb umgestellt.

Seitdem gibt es live-Bilder mit einer HDTV-Kamera vom Kamerastandort in der Nordkolonie (Kamera 1) und seit 2013 vom anderen Ende der Insel ebenfalls mit einer HDTV-Kamera in der Südkolonie (Kamera 2). Aktuelle Übertragungszeit: 08.00 bis 20.00 Uhr MEZ
(wird jeweils der Tageslichtdauer angepasst). Wegen der nachlassenden Lichteinstrahlung kann es jahreszeitenbedingt zu Ausfällen auch innerhalb der Übertragungszeiten kommen.

Der NABU wünscht viel Spaß bei der Beobachtung!

<<< WIE LANGE LEBEN KORMORANE? (Bitte anklicken) >>>


Hier finden Sie die Kormoran-Webcam: <a onclick="window.open('http://birdy1976.com/~kormoran/', 'kormoranwebcam','scrollbars=yes,width="100%",height=600;return false;" target="_blank" href="http://birdy1976.com/~kormoran/">http://birdy1976.com/~kormoran/</ a>

Aktuelles zum Webcam-Projekt

Wallnau-Webcam: Der Herbst bringt neue ArtenEs waren Habichte in der Luft ...

Nach dem Ausfliegen der jungen Kormorane in Wallnau verändert sich im Jahreslauf mit dem beginnenden Vogelzug sehr schnell das Spektrum an Arten, die die Insel aufsuchen. Neben zahlreichen Wat- und Wasservögeln traten in diesem Jahr die Greifvogelarten in den Fokus der beiden HDTV-Kameras. mehr Mehr

Hier erfahren Sie Fakten und Hintergründe zur NABU-Aktion im Wasservogelreservat Wallnau / FehmarnWebcam-Chronik 2010-2014: Alle Infos

Seit 2010 stellt der NABU mit Hilfe von zuletzt zwei Webcams aktuelle Aufnahmen aus der Kolonie der Kormorane im Wasservogelreservat Wallnau auf Fehmarn live ins Internet. Hier gibt es die Chronik mit den besonderen Ereignissen zum Projekt. mehr Mehr

So nimmt die Natur Einfluss auf den Bestand des verfolgten FischfressersKormorane haben Feinde!

Kormorane haben Feinde! Längst eine Binsenweisheit, wird dies bis heute noch immer von Fischern und Anglern bestritten. Der NABU stellt den Behauptungen die Beobachtungen der natürlichen Feinde des Kormorans entgegen, gewonnen bei der im vierten Jahr laufenden Live-Überwachung der Wallnauer Kormoran-Kolonie. mehr Mehr

Aktuelles

Welche Arten wurden über die Wallnau-Webcam entdeckt?Tiere vor der Wallnau-Kamera

Der NABU ruft dazu auf, über das Internet per Webcams in Wallnau neue Vogelarten nachweisen. Wer erfolgreich ist, dessen Schnappschuss wird auf dieser Internetseite samt Namen des Beobachters „verewigt“. Machen Sie mit! mehr Mehr

Ergebnisse der Untersuchungen des NABU in WallnauKormoran-Ablesungen und Ringfunde

Seit 2006 beringt der NABU junge Kormorane im Wasservogelreservat Wallnau. Seit 2010 erlaubt eine Webcam, das Geschehen an den Nistplätzen zu beobachten. Damit gelingen auch Ablesungen fremder Tiere. Der NABU gibt einen Überblick über bislang vorliegende Ergebnisse einschließlich der Beringung Wallnauer Jungvögel. mehr Mehr

Markierte Silber- und Mantelmöwen, Seeadler und Graugänse als Gäste vor der KameraAblesungen beringter Vögel

Seit 2011 tauchen vor der Web-Kamera in Wallnau neben Kormoranen andere Vogelarten auf, die mit Metall- oder Farbringen gekennzeichnet waren. Der NABU gibt einen Überlick über die spannenden Ablesungen und Funde. mehr Mehr

Aktuelle InformationenKlima und Wetter in Wallnau auf Fehmarn

Hier gibt es Daten zum aktuellen Wetter und zum Klima in Wallnau auf Fehmarn sowie zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. mehr Mehr

Weitere Informationen ...

Herzlich willkommen auf der Ostseeinsel FehmarnNABU-Wasservogelreservat Wallnau

Das an der Westküste Fehmarns gelegene, 297 Hektar große Naturschutzgebiet Wasservogelreservat Wallnau zählt zu den interessantesten Bereichen an der Ostsee. Informieren Sie sich schon vor Ihrem Besuch über das vielfältige Angebot des NABU-Wasservogelreservates. mehr Mehr

Sündenbock für Fischer und AnglerDer Kormoran

Schwarze Vögel scheinen es in manchen Kreisen unserer Gesellschaft besonders schwer zu haben - wenn sie dann auch noch Fischfresser sind und sich mit dem Menschen eine gemeinsame Ressource teilen, geht es ihnen schnell besonders schlecht. mehr Mehr

Mitglied werden